Bibelgarten

Willkommen im Bibelgarten der Aegidienkirche!

Hier stellen wir Ihnen eine kleine Auswahl von Pflanzen und Bäumen vor, die in der Bibel erwähnt werden. Wir laden Sie ein, mit Hilfe des QR-Codes die betreffenden Bibelstellen und Infos zu jeder Pflanze in Ruhe zu betrachten. Nehmen Sie sich Zeit und verweilen Sie!

Garten & Bibel

 

"In einem Garten ging die Welt verloren.

In einem Garten wurde sie erlöst."

Blaise Pascal (1623-1662)

Der Garten spielt in der Bibel eine besondere Rolle. Zu Beginn schuf Gott, der HERR, einen Garten. Es war das Paradies. Ein Ort der Schönheit und überströmender Fülle, des Glücks und der ungetrübten Begegnung zwischen Gott und Mensch. Aber auch ein Ort der Versuchung. Durch menschliche Schuld zerbrach im Garten die Gemeinschaft mit Gott. Der Mensch wurde zu seinem eigenen Schutz aus dem Paradies vertrieben. Geblieben ist die Sehnsucht nach dem Paradies und die Freude des Menschen, im Garten zu sein und Gärten zu gestalten.

Das Hohelied, eine Sammlung von Liebesliedern im Alten Testament, besingt zu großen Teilen die Sehnsucht und Begegnung zweier Liebender im Garten. 

Es ist kein Zufall, dass Jesus am Vorabend seines Sterbens im Gespräch mit seinem Vater ausgerechnet in einem Garten am Rande Jerusalems Kraft schöpft. Im Garten Gethsemane ringt Jesus sich durch, aus Liebe zu uns den Weg bis zu Ende zu gehen. 

Der tote Jesus wird am Karfreitag in einem Gartengrab beigesetzt.

Im Garten geschieht die Auferstehung Jesu von den Toten. Im Garten begegnet der Auferstandene früh am Morgen den ersten Zeugen.

Die Bibel endet mit einer Gartengeschichte, der Neuschöpfung von Himmel und Erde: "Und er zeigte mir einen Strom lebendigen Wassers, klar wie Kristall, der ausgeht von dem Thron Gottes und des Lammes...und auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker. Und es wird nichts Verfluchtes mehr sein" (Offb 22, 1-4).

 

Genießen Sie unseren Garten und verweilen Sie ein wenig!

Wir wünschen Ihnen Gottes Segen!

  • Weitere Infos zum Aegidienprojekt finden Sie auf dieser Website

Detail Bibelgarten